Die Busworld Turkey startet in Kürze, die Aussteller bauen ihre Messestände schon auf. Foto: Busworld

Sind Sie bereit für die Busworld Turkey? Die Bushersteller sind es, die ersten Messestände werden bereits im Istanbul Expo Center aufgebaut. Vom 26. bis 28. Mai 2022 präsentiert die Busworld den türkischen Ableger. Endlich auch wieder eine Busworld-Fachmesse in Präsenz, nachdem die letzte Busworld in Brüssel pandemiebedingt abgesagt werden musste. Es geht wieder los, vor einem Monat öffnete die Bus2Bus in Berlin ihre Pforten, nun ist auch die Busworld als die Mutter aller Busmessen wieder dabei!

In Istanbul gibt es nicht nur die großen Hersteller wie beispielsweise Anadolu Isuzu, BMC Otomotiv, Güleryüz Otomotiv, Iveco, Karsan, Mapar Otomotiv oder Otokar, sondern auch die vielen kleinerern Auf- und Ausbauhersteller sind mit ihren Omnibussen vor Ort. Natürlich ist auch die Zulieferindustrie vor Ort, denn die ist bekanntlich zum größten Teil für alle Marken, die in Europa vertreten sind, in der Türkei zu finden.

Zahlreiche Premieren sind angekündigt, so wird beispielsweise Karsan zum ersten Mal in Präsenz auf einer Messe die neue eAta-baureihe vorstellen können. Der türkische Bushersteller Karsan bietet von sechs bis 18m ein komplett batterie-elektrisches Portfolio an. Und auch Otokar hat angekündigt, einen Elektro-Gelenkbus auf Basis der e-Kent-Baureihe zu zeigen. Auch die Zulieferindustrie hat viel Neues im Vorfeld angekündigt.

Wer nicht live vor Ort ist, für den stellt das Busworld-Team jeden Tag ein Video auf Youtube ins Netz und berichtet über die sozialen Kanäle aus Istanbul. So kann man sich einen Eindruck verschaffen, dass die Buswelt lebt – wieder lebt! Denn die Busworld Turkey dürfte der Auftakt der internationalen Busmessen werden. Während die IAA Transportation scheinbar für den Omnibus kaum noch ein Messestandort ist, wird die nächste die Busworld Europe in Brüssel, die vom 7. bis 12. Oktober 2023 in Brüssel stattfindet, die wichtigste Leitmesse unter ganz normalen Bedingungen werden!

Die Busworld Turkey ist nach der Busworld Europe die zweitgrößte und internationalste Messe, die von der Busworld organisiert wird. Der Busmarkt in der Türkei ist absolut riesig und bietet daher viele Möglichkeiten für Unternehmen, die ihr Exportgeschäft in die oder aus der Türkei ausbauen möchten. Die 1. Ausgabe der Busworld fand 1971 in Kortrijk, Belgien, statt und hat in dieser Zeit internationale Anerkennung als älteste und angesehenste Messe für die Busindustrie erlangt. (Busworld/omnibus.news/Sr)

Teilen auf: