Anzeige



Heymann lädt zum 4. Mal zum Aktionstag Gebrauchtbus nach Nastätten. Foto: Heymann

Die Gebr. Heymann GmbH lädt zum 4. Mal zum Aktionstag Gebrauchtbus nach Nastätten. Foto: Heymann

Wenn es um Omnibusveredelung, Tuning, Schönheitsreparaturen, Wiederherstellung von Unfallwagen oder Oldtimer-Aufarbeitung geht, ist die Gebr. Heymann GmbH für viele anspruchsvolle Omnibusunternehmer der Ansprechpartner Nummer eins – regional, bundesweit und sogar international! Handwerkliche Tradition, kombiniert mit modernstem Know-how, das ist die Erfolgsformel der Gebr. Heymann GmbH aus Nastätten. Spätestens mit dem Weihnachts-Travego von Mercedes-Benz hat das Heymann-Team wieder einmal gezeigt, was es leisten kann. Vom Lackierer, Fahrzeugbauer, PKW- und Bus-Mechatroniker, Maler bis zum Spezialisten für Werbetechnik und Druck bietet die Gebr. Heymann GmbH Perfektion in Form und Farbe! Bereits zum vierten Mal veranstaltet das Unternehmen am Firmensitz in Nastätten den so genannten Aktionstag Gebrauchtbus. Am Freitag, 4. März ab 12 Uhr und Samstag, 5. März können Omnibus-Interessierte einen passenden Gebrauchtbus aus dem großen Angebot an Linien-, Überland- und Reisebussen erwerben. Die Busüberführung bis zu einer Entfernung von 200 km ist an diesen Tagen kostenlos! Außerdem gibt es auf eine Folienbeklebung 10 Prozent Nachlass, wenn der gebrauchte Omnibus gleich ein neues Farbkleid bekommen soll. Geschäftsführer Es werden aber nicht nur Gebrauchtbusse aus dem Angebot der Gebr. Heymann GmbH ausgestellt, sondern auch einige Partnerunternehmen nutzen das Angebot, sich und ihre Produkte rund um den Omnibus an den beiden Tagen in Nastätten zu präsentieren. Geschäftsführer Heinz Heymann: “Wir bieten zudem einen Einblick in unseren Ausbaubereich und zeigen insbesondere auch unseren neu entwickelten Fahrradträger.“ Selbstverständlich können auch Probefahrten durchgeführt werden, genauso ist – wie schon in der Vergangenheit – auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Teilen auf: