Gdynia hat 55 neue Lion’s City Linienbusse von MAN in Dienst gestellt. Foto: MAN

Mitte Oktober war Gdynia Schauplatz eines besonderen Events: Die Hafenstadt, die in der Danziger Bucht liegt, zählt mit ihren rund 250.000 Einwohnern zu den zwölf größten polnischen Städten. Anlass der Feierlichkeiten war die offizielle Übergabe von insgesamt 55 Stadtbussen vom Typ MAN Lion‘s City. An der Veranstaltung nahmen unter anderem Wojciech Szczurek, Präsident der Stadt Gdynia, Marc Martinez, Managing Director von MAN Truck & Bus Polen, und Vertreter der für den öffentlichen Verkehr in der Stadt zuständigen Unternehmen Gdynia PKM, PKA und ZKM teil. MAN Truck & Bus übergab 32 Lion‘s City (A23) mit einer Länge von 18 Metern an die Stadt Gdynia. Angetrieben werden die Gelenkbusse von effizienten 320 PS (235 kW) starken Dieselmotoren, die den seit 1. September 2019 geltenden Abgasstandard Euro 6d erfüllen. Das Sechsgang-Automatikgetriebe EcoLife sorgt für eine ruhige Fahrweise und einen möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauch. Damit Bewohner und Besucher der Stadt Gdynia so komfortabel und sicher wie möglich von A nach B kommen, sind die Stadtbusse mit Vollklimaanlage, USB-Ports mit Schnellladesystem und Videoüberwachungssystem ausgestattet. Und auch an Menschen mit Handicap und ältere Fahrgäste wurde gedacht: 16 Plätze sind direkt und einfach vom Niederflur-Einstieg aus erreichbar. Zudem stehen eine Rollstuhlrampe sowie zwei geräumige Rollstuhlplätze zur Verfügung. Unterwegs sind in der Hafenstadt künftig zudem 23 Busse vom Typ Lion‘s City (A21) mit einer Länge von 12 Metern, die ebenfalls über Euro 6d und ein EcoLife-Automatikgetriebe verfügen. Die 280 PS (206 kW) starken Niederflurbusse sind vollklimatisert, bieten den Passagieren USB-Anschlüsse und sind mit einem modernen Videoüberwachungssystem ausgestattet. In unmittelbarer Nähe des Einstiegs gibt es 6 Sitzplätze sowie eine große freie Fläche für Rollstühle und Kinderwagen. „Es ist ein toller Erfolg für uns, dass die Stadt Gdynia sich für MAN-Stadtbusse entschieden hat. Die modernen und komfortablen Busse bieten viele Annehmlichkeiten für die Fahrgäste sowie moderne sparsame Motoren“, sagte Marc Martinez anlässlich der offiziellen Übergabe der Fahrzeuge, die im polnischen Buswerk in Starachowice gefertigt wurden. „Bereits seit 2006 verbindet MAN und Gdynia eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Dass diese Zusammenarbeit nun fortgesetzt und intensiviert wird, darüber freuen wir uns sehr.“

Teilen auf: