Anzeige



Die ersten 150 Iveco Crealis Neo mit Erdgasantrieb sind in Baku angekommen.

Die ersten 150 Iveco Crealis Neo mit Erdgasantrieb sind in Baku angekommen.

Präsident Ilham Alijew und seine Gattin, Vorsitzende des Organisationskomitees für die 1. Europaspiele in Baku, haben die neuen Fahrzeuge, den neuen Busbahnhof und das neue Schulungszentrum von BakuBus besichtigt.

Präsident Ilham Alijew und seine Gattin, Vorsitzende des Organisationskomitees für die 1. Europaspiele in Baku,
haben die neuen Fahrzeuge, den neuen Busbahnhof und das neue Schulungszentrum von BakuBus besichtigt.

ind15 327

Das Transportministerium von Aserbaidschan hat 302 Busse bei Iveco bestellt. Höchstpersönlich informierte sich jetzt der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Alijew, über das, was im Sommer Sportler und Gäste bei den 1. Europaspielen begeistern soll. Von der Bestellung bei Iveco sind die ersten 150 Linienbusse des Typs Crealis Neo 12 ausgeliefert, die restlichen Fahrzeuge werden im Sommer in Dienst gestellt. Iveco hat den Crealis als innovative und wettbewerbsfähige Lösung für optimalen Komfort und Service entwickelt, heißt es dazu seitens der Italiener. Als Antrieb kommt in Baku der Cursor 8 Motor mit Erdgastechnologie zum Einsatz. Dank der hocheffizienten stöchiometrischen Verbrennung ist kein Partikelfilter nötig, um sogar Euro VI konform zu sein. Die Technologie entspricht daher auch voll und ganz den strengen Euro VI Normvorschriften, die den Fokus vor allem auf die Senkung des Feinstaubausstoßes und eine deutliche Lärmreduktion legen. „Die Modernisierung des Transportsystems in Baku und die Erneuerung des Fuhrparks sind Projekte, die das gesamte Transportsystem weiterentwickeln und zu einem modernen und effizienten System beitragen werden“, erklärte Ziya Mammadov, Transportminister von Aserbaidschan, in einem Interview. Mit an Bord: Das Telemetriesystem DIWA SmartNet von Voith, das die Online-Überwachung des Fahrzeugs über ein Internetportal ermöglicht. Die über GPRS übertragenen Daten werden von der Diagnosesoftware Aladin analysiert. Die Betriebs- und Wartungsdaten werden von dem elektronischen Steuergerät während des gesamten Betriebs aufgezeichnet, klassifiziert und gespeichert. Aladin präsentiert die Daten in klaren, kurzgefassten und druckfertigen Berichten. Die Daten dienen als Informationsquelle über das Fahrzeug und tragen in erheblichem Maße zur Optimierung des Fahrverhaltens, reduzierten Betriebskosten und gesteigerter Verfügbarkeit bei. Die neuen Linienbusse sollen als Teil des Fuhrparks eine moderne und zuverlässige Beförderung der Fans während der 1. Europaspiele in Baku, auch bekannt als „Baku 2015“, gewährleisten. Die Spiele finden von 12. bis 28. Juni 2015 statt; über 6.000 Athleten messen sich in 20 Disziplinen.

Teilen auf: