Anzeige



27 Synergy doppeldecker liefert VDL auf die grüne Insel. Foto: VDL.

27 Synergy Doppeldecker liefert VDL auf die grüne Insel. Foto: VDL.

Maurits van Thiel (Business Manager Chassis VDL Bus & Coach), Joe Neiland (Chief Mechanical Engineer Bus Éireann), Herrn P.W.A. Schellekens (niederländischen Botschafter in Irland), Gay Farnan (Service Manager DAF Distributors Ireland), Bruce Archer (Sales Manager DAF Distributors Ireland), Tim Gaston (Director of Public Transport Services National Transport Authority), Marcel Jacobs (Sales Director VDL Bus & Coach) und Martin Nolan (CEO Bus Éireann).

Maurits van Thiel (Business Manager Chassis VDL Bus & Coach), Joe Neiland (Chief Mechanical Engineer Bus Éireann), Herrn P.W.A. Schellekens (niederländischen Botschafter in Irland), Gay Farnan (Service Manager DAF Distributors Ireland), Bruce Archer (Sales Manager DAF Distributors Ireland), Tim Gaston (Director of Public Transport Services National Transport Authority), Marcel Jacobs (Sales Director VDL Bus & Coach) und Martin Nolan (CEO Bus Éireann). Foto: VDL.

VDL liefert mit 27 Doppeldeckern eine Doppeldeckerflotte an Bus Éireann, Irlands größte nationale Busgesellschaft. Die Doppeldecker sind Teil einer erheblichen Investition der irischen National Transport Authority in den Fuhrpark von Bus Éireann. Damit wird neue Flotte für die Zukunft finanziert, die die Iren als Zukunftsflotte bezeichnen. Einer der Doppeldecker wurde am 15. Januar 2016 im Rahmen der offiziellen Vorstellung der neuen Flotte von Bus Éireann in Anwesenheit von Herrn P.W.A. Schellekens, dem niederländischen Botschafter in Irland, von VDL Bus & Coach ausgeliefert. Joe Neiland, Chief Mechanical Engineer bei Bus Éireann, hält die VDL-Busse für eine sehr gute Wahl: “Wir haben diese Reisebusse für unsere neue Flotte gekauft, weil sie einen ausgesprochen niedrigen Kraftstoffverbrauch, hohe Zuverlässigkeit und optimalen Komfort bieten.“ Die VDL Synergy-Doppeldecker sollen in der irischen Stadt Dublin und Umgebung im Linienverkehr eingesetzt werden. Die Doppeldecker der Zukunftsflotte sind 14,1 Meter lange Reisebus-Doppeldecker, die auf einem VDL SBR-4000-Chassis basieren und von einem DAF MX-13 375 Euro 6-Motor mit ZF AS Tronic-Automatikgetriebe angetrieben werden. Mit an Bord sind ein Advanced Emergency Braking System (AEBS) und ein Lane Departure Warning System (LDWS). Über eine manuelle Klapprampe an der Mitteltür haben Rollstuhlfahrer problemlos Zugang zum Fahrgastraum. Weitere Ausstattungsmerkmale der Synergy’s sind eine Fahrtzielanzeige, ein Zahltisch, ein Fahrkartenautomat, ein CCTV-System, WLAN, 220-V- Buchsen, USB-Buchsen und bequeme Ledersitze. Bus Éireann ist das nationale Linien- und Reisebusunternehmen Irlands und hat im vergangenen Jahr mehr als 81 Millionen Passagiere befördert. Das Unternehmen ist wesentlicher Bestandteil der irischen Wirtschaft mit landesweit fast 10.000 direkten und indirekten Beschäftigten, einschließlich der rund 1.200 festangestellten Fahrern. Der Fuhrpark der Iren umfasst 1.000 Fahrzeuge.

Teilen auf: