VDL Citea LLE

VDL liefert Citea LLE-Busse nach Schweden. Foto: VDL

Im Juni 2016 hat VDL Bus & Coach 23 VDL Citea LLE an Transdev Sverige geliefert. Dies war die allererste Lieferung des VDL Citea LLE mit drei Türen an Schweden seit der Einführung dieser Busvariante bei der Busworld 2015. Im August werden die beiden letzten der insgesamt 25 bestellten Citea LLE in dreitüriger Ausführung geliefert. Alle Citea LLE sollen in Umeå, der größten Stadt Nordschwedens, eingesetzt werden. Umeå ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas und war 2014 europäische Kulturhauptstadt. Wegen ihrer vielen Birkenalleen ist Umeå auch als ‘Birkenstadt’ bekannt. Birkenblätter schmücken auch die Karosserie der VDL-Busse, so dass sich diese perfekt in das Straßenbild dieser lebendigen Stadt einfügen. Die 25 VDL Citea Light Low Entry sind optimal auf die Bedürfnisse von Transdev Sverige abgestimmt. Diese Citea LLE-120 haben die Türkonfiguration 1-2-1, eine 38+1-Sitzanordnung, 44 Stehplätze und einen Rollstuhlplatz. Außerdem sind sie mit einem ‘Nordic Pack’ ausgerüstet, zu dem u. a. eine zusätzliche Isolierung und Heizung gehören, um dem kalten schwedischen Klima zu trotzen. Die Niederflurkonstruktion an den Ein- und Ausstiegstüren macht den Bus hervorragend zugänglich für Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen. Die Ausführung mit drei Türen erweitert den Einsatzbereich des Busses zusätzlich. Der Citea Light Low Entry ist ein echter Leichtgewichtsmeister. Einer der größten Vorteile seines besonders niedrigen Leergewichts ist der gegenüber herkömmlichen Bussen deutlich geringere Kraftstoffverbrauch. Das Ergebnis ist nicht nur ein stark verminderter Schadstoffausstoß. Auch die Betriebskosten sind spürbar niedriger. Hinzu kommt die lange Lebensdauer des Citea. Das Ergebnis: ein Maximum an ‘Profit of Ownership’. Transdev Sverige ist im Auftrag regionaler ÖPNV-Behörden im schwedischen Personenverkehr unterwegs, unterhält aber auch eigene kommerzielle Bahn- und Busdienste. Transdev ist einer der größten Personenbeförderer in Schweden. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kundendienst haben bei Transdev den höchsten Stellenwert. Rund 3.700 Mitarbeiter im ganzen Land kümmern sich um die Umsetzung dieser Werte. Transdev Sverige gehört zur Transdev Group, einem der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Mobilität. Transdev Group hat 83.000 Mitarbeiter in 19 Ländern, 43.000 Fahrzeuge und 22 Straßenbahnnetze. 2015 erzielte Transdev einen Umsatz von 6,6 Milliarden Euro.

Teilen auf: