Die HEAG aus Darmstadt hat 24 Elektrobusse bei Mercedes-Benz bestellt. Foto: Daimler

Es ist nicht verwunderlich, dass gerade Darmstadt als Hessens Wissenschaftsstadt den ÖPNV so zügig wie möglich emissionsfrei bestreiten möchte. Darmstadt hat sich zu einem der Zukunftsstandorte Deutschlands entwickelt. Die weitsichtige Stadtentwicklung setzt dabei auch auf einen modernen, umweltorientierten ÖPNV. Das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo will seine Busflotte bereits in vier Jahren zu nahezu 100 Prozent elektrisch betreiben.  Heute am 27.08.2021 wurde mit der offiziellen Indienststellung von 24 rein elektrisch betriebenen Mercedes-Benz Stadtbussen der erste große Schritt in diese Richtung gegangen.

Die Batterietechnik der 24 eCitaro, elf Solo- und 13 Gelenkbusse, basiert auf Nickel-Mangan-Kobalt-Zellen (NMC) der zweiten Generation. Ihr Vorteil: Sie eignen sich für Depot- und Hochleistungsladen gleichermaßen. Alle Elektrobusse kommen mit der besten Sicherheitsausstattung, die Daimler Buses derzeit zu bieten hat. Darunter beispielsweise der Sideguard Assist, der den Fahrer beim Abbiegen unterstützt, oder der neue Preventive Brake Assist, weltweit der erste aktive Bremsassistent für Stadtlinienbusse. Präventivschutz gibt es zudem am Fahrerarbeitsplatz: Eine Fahrerkabine mit großer Sicherheitsglasscheibe schützt den Fahrer vor Virusinfektionen und Gewaltanwendungen. Die Raumluft wird mittels Aktivfilter mit antiviraler Funktion sauber gehalten. Eine weitere Sicherheitseinrichtung ist die Videoüberwachung. In den Gelenkfahrzeugen überwachen sechs, in den Solofahrzeugen vier Kameras den Innenraum.

Bis 2025 plant die HEAG mobilo den rund 80 Fahrzeuge großen Fuhrpark auf Elektrobetrieb umzustellen, rund 36 Prozent sind mit dem heutigen Linienbeginn realisiert worden. Im Juni 2020 hat die HEAG mobilo mit fünf eCitaro die E-Mobilitäts-Offensive begonnen. Sind alle Dieselbusse durch ihre elektrischen Pendants ersetzt, spart der Verkehrsbetrieb nach eigenen Angaben jährlich ca. 2,5 Millionen Liter Dieselkraftstoff und vermeidet damit etwa 6.600 Tonnen CO2.

Mit über 700 Mitarbeitern betreibt die HEAG mobilo Linienverkehre in Darmstadt, im Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie im Kreis Groß-Gerau. (DaimlerBuses/Mercedes-Benz/PM/Sr)

Teilen auf: