2+1 bestuhlt geht es in den Expressbuslinien bei Vy Buss AS im Setra zum Ziel. Foto: Setra

Vy Buss AS setzt auf den Setra S 531 DT. Foto: Setra

Mit den Expresslinien reist man in Skandinavien ganz sorglos und bequem  durch die Ländern – und das auch in den Wintermonaten. Wie bequem es sein kann, beweist Vy Buss AS mit dreizehn neuen Doppeldtockbussen von Setra, die jetzt beim größten Busunternehmen Norwegens in den Fuhrpark eingepflegt wurden: Die S 531 DT mit Fahrzielanzeigen verkehren zukünftig auf den Strecken Oslo – Kristiansand, Oslo – Maløy und Lillehammer – Trondheim.

Die Omnibusse besitzen 63 Fahrgastplätze, die mit bequemen verstellbaren Komfort-Kopfstützen ausgestattet sind. Auch die raumgewinnende 2+1-Anordnung der Sitzplätze sorgt für entspanntes Reisen. Da die Fahrgäste überwiegend mit Handgepäck unterwegs sind, wurde für die Fahrzeuge eigens ein zusätzlicher Stauraum mit Taschenablagen in der Nähe der Sitzplätze konzipiert. Ein Service für die Reisenden, der auch die Fahrer an den Haltestellen entlastet. (Setra/VyBuss/PM/Sr)

Teilen auf: