Der Dreiachser ist mit raumsparender 2+1-Bestuhlung ausgestattet und bietet 32 Fahrgästen Platz. Foto: Daimler

Der Setra S 516 HD der ComfortClass-Baureihe hat die neuesten Aktivfilter an Bord. Foto: Daimler

Premiere für Marx Reisen: Das Busunternehmen aus dem oberbayerischen Fridolfing übernahm zum ersten Mal in der Firmengeschichte einen Setra Omnibus mit großzügiger 2+1-Bestuhlung. Der S 516 HD ist mit 32 Komfortsesseln mit Teilleder-Bezügen und beidseitigen Armlehnen, verstellbaren Kopf- und Fußstützen sowie mit getönten Scheiben ausgestattet.

„Mit diesem modernen Premium-Luxusbus sind wir absoluter Vorreiter in der Region Traunstein. Dieser Setra Reisebus setzt neue Maßstäbe im Busreiseverkehr“, so die Geschäftsführerinnen Rosmarie und Anna Marx, die den Familienbetrieb in der dritten Generation führen. Der Dreiachser wird von dem 1927 gegründeten Unternehmen auf mehrtägigen Touren zu verschiedenen Zielen in ganz Europa eingesetzt.

Zur Sicherheit der Fahrgäste hat der Reisebus der Setra ComfortClass die neuesten Aktivfilter an Bord. Dieses von Daimler Buses entwickelte System mit antiviraler Funktionsschicht filtert feinste Aerosole in der Luft, beugt deren Konzentration vor und erhöht so den Corona-Infektionsschutz. Ein Omniplus-Servicevertrag Premium bietet dem Unternehmen langfristige Planbarkeit und maximale Verfügbarkeit. Mit ihm sind neben der Wartung auch Instandsetzungen des gesamten Fahrzeugs und des Antriebsstrangs abgedeckt – inklusive aller Verschleißreparaturen. (Daimler/Setra/PM/Sr)

Teilen auf: