Anzeige



Robert Wilhelm, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Südwest, übergibt den symbolischen Schlüssel des neuen Mannschaftsbusses an Stefan Mayer, Inhaber Stefan Mayer Reisen, und Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich (von links nach rechts). Foto: Daimler

Der Handballkader des Handball-Bundesligisten „Die Eulen Ludwigshafen“, kurz „ Die Eulen“, hat Zuwachs bekommen: Ein Mercedes-Benz Tourismo M wird die Mannschaft in der kommenden Saison unterstützen und zu ihren Spielen begleiten. Der Omnibusbetrieb Stefan Mayer Reisen wird die Fahraufgaben des Vereins dabei übernehmen. „Die Eulen“, gerade ins Oberhaus der Handball-Bundesliga aufgestiegen, waren am 1. August 2017 mit der nahezu kompletten Mannschaft zur Abholung an­gereist. Den symbolischen Schlüssel übernahmen Stefan Mayer, Geschäfts­führer Stefan Mayer Reisen, und Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich von Robert Wilhelm, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Region Südwest. Den neuen, azuritblauen Tourismo M durften sich „ Die Eulen“ nach ihren Vorstellungen gestalten, innen wie außen. Das Außendesign wird haupt­sächlich über das emotionale Vereinslogo bestimmt: eine Eule, die einen Handball in ihren Fängen hält. Im Innern fallen als Erstes die vier Clubtische mit Vis-à-vis-Bestuhlung und die luxuriös aufgepolsterten Sitze in Luxline-Ausführung ins Auge. Insgesamt 40 Sitze an der Zahl. Von jedem Doppelsitz aus hat man Zugriff auf das 230-Volt-Bordnetz. Neben der Bordtoilette ist ein Kühlschrank untergebracht. Den Platz auf dem WC-Dach nutzt ein großer Kaffeevollautomat, der die Spieler jederzeit mit der nötigen Koffeindosis versorgen soll. Das Medienangebot wird durch die Bereitstellung eines Internetzugangs über WLAN sowie eine SAT-Anlage mit Sky-Empfang und drei 19 Zoll große LCD-Bildschirme sichergestellt. Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim Bundesliga-Handball GmbH hat ihre Wurzeln in der Turn- und Sportgemeinde 1881 Friesenheim. Der eingetragene Verein ist mit über 1000 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Ludwigshafen am Rhein. Die Geschichte der TSG 1881 Friesenheim reicht bis in das Jahr 1881 zurück. Erst in der Saison 17/18 werden die Bundesliga-Handballer unter ihrem neuen Namen „Die Eulen Ludwigshafen“ auflaufen. Eine deutlich jüngere Firmengeschichte hat der Omnibusbetrieb Stefan Mayer Reisen, der im Jahre 1992 gegründet wurde. Der Reisebetrieb setzt aus­schließlich auf moderne und hochwertig ausgestattete Fahrzeuge. Der Fuhrpark umfasst derzeit eine stattliche Anzahl an Reisebussen der Marke Mercedes-Benz. „ Die Eulen“ fährt Stefan Mayer erst seit der Saison 17/18. Geschätzt rund 40 Tage wird der neue Tourismo für den Verein in der kommenden Saison unterwegs sein.

„Die Eulen“ haben die Gelegenheit genutzt und ihr neues Mannschaftsmitglied, einen Mercedes-Benz Tourismo M, persönlich abgeholt. Foto: Daimler

Teilen auf: