Anzeige



120 Hybridbusse liefert Iveco Bus nach Mailand. Grafik: Iveco

Iveco Bus hat eine öffentliche Ausschreibung für die Lieferung nachhaltiger Transportlösungen an die Stadt Mailand gewonnen. 120 Iveco Urbanway Hybrid-Busse vergrößern zukünftig die Nahverkehrsflotte und werden im Zeitraum von 2017 bis 2019 im Rahmen der Flottenerneuerung an den Verkehrsverbund Azienda Trasporti Milanesi geliefert. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist im Juni 2017 geplant. Der Urbanway Hybrid wurde von Iveco Bus entwickelt, um Emissionen und Treibstoffverbrauch zu reduzieren. Dieser 18 Meter lange Gelenkbus kann 149 Passagiere aufnehmen. Er verfügt über ein Serienhybrid-System, bestehend aus einem 175 / 120 kW (Spitzen- / Dauerleistung) Elektromotor und einem 210 kW (286 PS) IVECO Tector Euro VI Motor, der von der CNH Industrial Marke FPT Industrial entwickelt wurde sowie aus einem Lithium-Ionen-Batteriepaket der neuesten Generation. Ein intelligentes Energiemanagementsystem optimiert während der Fahrt den Kraftstoffverbrauch sowie die Emissionen unter Einbeziehung der überschüssigen Bremsenergie, die gespeichert und im Bedarfsfall wieder abgegeben wird. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen werden im Vergleich zu Dieselfahrzeugen um 30 % reduziert und führen zu potenziellen CO2-Einsparungen von 35 Tonnen pro Jahr, d.h., des doppelten Gewichts eines leeren Fahrzeugs. Diese Angaben basieren auf Zahlen von Flotten mit insgesamt ca. 1.000 Fahrzeugen, die bereits in ganz Europa in Märkten wie Frankreich, Belgien und Spanien in Betrieb sind. Ein weiterer Vorteil des Urbanway Hybrid ist sein ruhiger Betrieb: Der ausschließlich elektrische „Arrive and Go“-Modus wird bei der An- und Abfahrt von Bushaltestellen aktiviert und deaktiviert den Generator vorübergehend, wodurch das Vibrations- und Geräuschniveau um mehr als 50 % reduziert wird. Der wahrnehmbare Nutzen der Geräuschreduktion ist sofort spürbar, nicht nur für Passagiere, Passanten, Menschen, die an den Haltestellen warten und Anwohner, sondern auch für die Fahrer, die in einem erheblich angenehmeren und ruhigerem Umfeld arbeiten können. Die Erdgastechnologie bietet zahlreiche Vorteile. Der Erdgasantrieb ist die effizienteste und bereits verfügbare Lösung für die Verbesserung der Luftqualität in Stadtgebieten und damit die einzige wirkliche Alternative zu Benzin und Diesel.

Teilen auf: