Neu im Clubbus-Segment: Der 10,6m kurze Futura. Foto: VDL

Neu im Clubbus-Segment: Der 10,6m kurze Futura. Foto: VDL

VDL Bus & Coach erweitert die Futura-Reihe um einen kompakten, 10,6 Meter kurzen Futura. Der Futura FHD2-106 fügt sich nahtlos in die Futura-Familie ein und profitiert von der Modulbauweise von VDL und allen dazugehörigen Vorteilen. Premiere hat der kurze Futura FHD2-106 auf der 66. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 22. bis 29. September 2016 in Hannover stattfindet. Der Stand von VDL Bus & Coach befindet sich in Halle 11 am Platz C37. Mit dem Futura FHD2-106 bedienen die Niedderländer das VIP-Segment für kleinere Reisegruppen, die höchsten Luxus und Komfort erwarten. Wie die anderen Futura-Modelle hat auch dieser 10,6 Meter lange Bus einen völlig ebenen Boden. Das Interieur mit seinen aufeinander abgestimmten Farben, dem ausgewogenen Beleuchtungskonzept und den offenen Gepäckablagen vermittelt ein großzügiges Raumgefühl, schreibt VDL in der entsprechenden Pressemitteilung. Bei einer Sitzkonfiguration von maximal 41/43+1+1 gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Bus ganz nach individuellem Kundenwunsch einzurichten: Mit einer 2+1-Sitzanordnung, Vis-à-Vis-Sitzen, zahlreichen Optionen bei Bestuhlung, Bordküche und Unterhaltungselektronik lässt sich der Reisegenuss für die Fahrgäste noch steigern. Ein hervorragendes Klimasystem sorgt für angenehme Temperaturen. Der neue VDL Futura FHD2-106 ist unverkennbar ein Spross der Futura-Familie. Das niedrige Eigengewicht, der reduzierte Kraftstoffverbrauch und die niedrigen Kilometerkosten machen auch dieses Futura-Modell zu einer ausgesprochen lohnenden Investition. Mit seiner Länge von nur 10,6 Metern ist dieser Reisebus außerordentlich wendig. Das Design – sowohl außen als auch innen – entspricht den anderen FDH2-Modellen und lässt den FHD2-106 kräftig und robust erscheinen. Der Gepäckraum mit einem Fassungsvermögen von 4,7 m3 ist im Verhältnis zur Länge des Busses sehr großzügig. Hauptaktivitäten von VDL Bus & Coach sind die Entwicklung, die Produktion und der Verkauf einer breiten Palette von Bussen für den ÖPNV, Reisebussen, Fahrgestellmodulen und Um- oder Ausbau von Mini- und Midibussen mit dem dazugehörigen After-Sales-Service sowie der An- und Verkauf von Gebrauchtbussen. VDL Bus & Coach besteht aus mehreren Busherstellern, die gemeinsam auf dem Weltmarkt tätig sind. Die Produktion erfolgt in den Niederlanden und Belgien. Hohe Priorität haben bei VDL Bus & Coach Qualität, Sicherheit, lange Lebensdauer, Umweltschutz, geringer Kraftstoffverbrauch, Komfort und niedrige Wartungskosten.

Teilen auf: