Anzeige



Nach einem Großauftrag über insgesamt 100 Fahrzeuge im Frühjahr, setzt Pamukkale Tourismus nun die Erweiterung seines Fuhrarks fort mit zwölf MAN Lions Coach, die Ende Oktober übergeben wurden. Foto: AMN

Nach einem Großauftrag über insgesamt 100 Fahrzeuge im Frühjahr, setzt Pamukkale Tourismus nun die Erweiterung seines Fuhrarks fort mit zwölf MAN Lions Coach, die Ende Oktober übergeben wurden. Foto: AMN

15 MAN Lions Coach bildeten im April 2016 die letzte Tranche eines Großauftrags von insgesamt 100 Fahrzeugen aus dem Hause MAN und Neoplan, die die Firma Pamukkale Tourismus, eines der drei größten Reiseunternehmen in der Türkei, gekauft und in Empfang genommen hatte. Nun setzte Pamukkale die Erneuerung ihres Fuhrparks fort mit der Übernahme von weiteren zwölf MAN Lions Coach EfficientLine in VIP-Ausstattung. Der erste Auftrag umfasste 22 Neoplan Tourliner und 78 MAN Lions Coach 2+1 inklusive einem VIP-Bus. Mit den neuen Bussen beträgt der MAN-Anteil am Pamukkale-Fuhrpark 90 Prozent. „Dieser hohe Anteil von MAN-Bussen an unserem Fuhrpark ist nicht nur der überzeugenden Technik, dem Komfort und dem Service geschuldet, sondern der wichtigste Punkt ist für uns, dass Pamukkale und MAN gleichermaßen aufmerksam sind für die Bedürfnisse der Kunden“, begründete Mustafa Özdalgıç, General Manager Pamukkale Tourismus, anlässlich der Fahrzeugübergabe. „Bei Pamukkale ist es unser oberstes Ziel, unseren Kunden nachhaltig den richtigen Service in bester Qualität zu bieten. Der Lions Coach Efficientline in 2+1 Bestuhlung und VIP-Ausstattung erfüllt unsere Anforderungen hervorragend, wovon auch die Fahrgäste in hohem Maß profitieren.“ Dazu passt auch, dass in den 12-Meter-Bussen bei 2+1-Bestuhlung immer noch 38 Passagiere Platz finden. Durch die Entwicklung eines neuen Sitzes kann ihnen 5 cm mehr Beinfreiheit geboten werden. Mit den Investitionen folgt Pamukkale Tourismus dem Wachstum der Tourismusbranche der vergangenen Jahre. Inzwischen verfügt das Unternehmen über 3.500 Mitarbeiter und einen Fuhrpark von 600 Fahrzeugen. Bis Ende dieses Jahres werden voraussichtlich 14 Millionen Passagiere von Pamukkale Tourismus befördert worden sein.

Teilen auf: